Chirurg werden!


Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC)
Au weh! Die Chirurgie hat ›Fachkräftemangel‹. Denn nicht viele Medizinstudenten entscheiden sich für einen Karriereweg als Chirurg. Also beauftragte uns der BDC, eine Informationskampagne für diesen so wichtigen Beruf zu entwickeln.

Will man junge Medizinstudenten überzeugen, Chirurg zu werden, helfen keine rosigen Versprechungen. Längst haben sich die Umstände des Berufs bei den Studierenden herumgesprochen: lange Arbeitszeiten, hohe Belastungen, verbesserungswürdige Bezahlung. Doch was die Chirurgie jenseits aller Härten zweifellos mitbringt, ist der Nimbus einer ›Elite‹. Und so ist diese Motivationskampagne ehrlich bis auf die Haut: Nur die Besten, Robustesten und Stärksten werden diesen Weg erfolgreich bestehen. Darum werdet Chirurg. Nur Mut!






2007

›Nur Mut‹ – Eine blutrote Kampagne als Warnung, mit dem ›Schnitt‹ als Key-Visual und als Hommage à Lucio Fontana.
Die Postkarten- und Plakatmotive der ersten Staffel zeigen OP-Situationen mit irritierenden Headlines, auf denen Chirurgen als ›Blender‹, ›Aufschneider‹ oder ›Schnitten‹ hantieren. Auch die frech codierten Anstecknadeln funktionieren als Zeichen einer verschworenen Gemeinschaft und entpuppen sich als Renner bei Informationsveranstaltungen.



2010

Die zweite Staffel macht mehr Worte. Ihre Kommunikationsmechanik aber ist die gleiche: Wir setzten die Bedingungen als bekannt voraus, präsentieren Pseudo-Vorzüge und garnieren sie gut gelaunt mit einer ordentlichen Prise Sarkasmus. Die Strapazen von Ausbildung und Beruf sind anerkannt und versüßt.



letzte Änderung: 25.11.2016 | anmelden